AirMaxx SL-Exxtreme

AirMaxx SL-Exxtreme

Pressluftatmer AirMaXX SL
Bebänderung exxtreme
Druckminderer SingleLine
Grundüberholung alle 9 Jahre
kompatible Lungenautomaten AutoMaXX,LA96
Gewicht 4,23 kg
Zweitanschluss Standard
mögliche Flaschenaufnahme
2x 4Liter Stahl
1x 6Liter Stahl
1x 6,8 Liter Verbund
2x 6,8Liter Verbund

Tragevorrichtung

Das zweiteilige Trageplatte des Pressluftatmers ist dreistufig in der Länge einstellbar und kann so der Körpergröße angepasst werden. Durch den verschiebbaren oberen Teil läuft die Mehrkammerleitung vom Druckminderer zum Manometer mit Verteilerstück. Die Tragegurte und der Hüftgurt sind in der Länge verstellbar. Der Hüftgurt ist elastisch am Trageplatte befestigt. Dadurch stellt er sich beim Anlegen selbst ändig in die horizontale Position. In der Flaschenauflage können eine oder zwei Druckluft-Flasche(n) aufgenommen werden. Das Flaschenhalteband ist frei einstellbar. Nach dem Einsetzen der Druckluft-Flasche(n) wird es mit der Spannschnalle gespannt und gesichert.

eXXtreme-Bänderung für den Pressluftatmer AirMaXX SL eXX

Die eXXtreme-Bänderung basiert auf der bewährten AirMaXX®-Bänderung. Die Schultergurte und der Hüftgurt bestehen aus Aramid-Fasern und sind besonders robust und flammenfest. Schutztunnel auf den Schulterpolstern schützen Leitungen gegen Flammen und Hitze. Diese Bänderung eignet sich speziell für die wiederholten, extremen Herausforderungen in Übungssituationen, wie zum Beispiel im Falle von Flashover-Trainings.


Download



Artikelnummer
6812007


Weitere Empfehlungen

3 Produkte


 

FIRMA

NÖ Landesfeuerwehrverband

ADRESSE

Langenlebarner Straße 108
3430 Tulln
AUSTRIA

KONTAKT

Tel +43 2272 9005 13170
Fax +43 2272 9005 13135

noelfv@feuerwehr.gv.at
www.noe122.at

© 2018 by digital concepts